BINELAELLA

WIE ALLES BEGANN

„BIST DU GLÜCKLICH?“

Zu dem Zeitpunkt konnte ich diese Frage definitiv mit einem 170KG SCHWEREN NEIN! beantworten.

Ich quälte mich jeden Tag in die Arbeit, wohnte in einer Gegend, die mir nicht gefallen hat und befand mich ein einer unglücklichen Beziehung.

Dann folgte eins nach dem anderen, Arbeit weg, Beziehung beendet und erst mal auf der (Straße) Danke an alle die für mich ein Platz frei hatten!

Ich muss zugeben das sich das alles bei mir eher schleichend angebahnt hatte, durch die Agentur für Arbeit musst ich diverse psychologische Gutachten durchstehe und dann kam es erst mal zur Sprache ob ich nicht an einer Essstörung leide.

Natürlich war das für mich erst mal ein „ähm, nein, bei mir ist alles gut ich habe doch keine Essstörung geschwiege denn ein psychisches Problem“

Naja eher durch zwang bin ich dann zur einer Hilfestelle für Essgestörte und ja da hörte ich es zum ersten mal Binge Eating

Ich recherchierte und stellte fest, ja es könnte möglich sein…

Das war der Anstoß, ich fing das erste Mal an mich zu frage WARUM ISST DU?

Naja dann Folgte das übliche…. es gibt Ernährungsberatung, Gruppen usw. aber mir war das alles zu blöd ich koche doch nicht mit fremden Menschen und erzähle von meinem Leben no no

Außerdem, würde ich behaupten, ist fast jeder Ü-gewichtige sein eigener kleiner Ernährungsexperte.

Theoretisch, durch die 5000 Diäten die ich probiert hatte, habe ich ein sehr gutes Gefühl dafür was schnell dick macht und wovon man 2kg essen kann und seine Tagesanzahl an Kalorien noch nicht gedeckt hat und daran lag ja nicht des Problem meiner Adipositas sondern an den mal mehr mal weniger häufigen Fressattacken in denen man ja wirklich Kiloweise Nahrung zu sich nimmt.

Naja nach langen hin und  her dachte ich mir hey du bist jetzt schon so lange dick was hast du zu verlieren wenn du es mal mit einer Therapie probierst und ich hatte Glück, hab genau den Menschen an meine Seite bekommen der zu mir passt und bei dem ich mich öffnen konnte das Ende vom Lied ist ich kann jeden empfehlen sich mal beraten zu lassen, ich hab lange gewartet, vielleicht etwas zu lange, aber wenn du das hier liest bist du vielleicht auch auf den Punkt das du nicht mehr weiter weißt, also was hast du zu verlieren?

ES WAR EINMAL..

Hier eine Bildergalerie

 

170 KG
Gewichtsabnahme 23%
Ich bin ein Textblock. Klicke den Bearbeiten-Button um diesen Text zu bearbeiten. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

-30 Kg der Erste Schritt...

Ich bin ein Textblock. Klicke den Bearbeiten-Button um diesen Text zu bearbeiten. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Wenn ihr Fragen habt, kontaktiert mich gerne: